Skip to main content

Premosys erhält hohe Auszeichnung „Mittelstandspreis“

Premosys wurde am 16. Sept. 2017 in Düsseldorf mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet.

Urkunde: Großer Preis des Mittelstandes 2017

Foto: Urkunde Großer Preis des Mittelstandes 2017

Bild: Preisverleihung

Foto: Geschäftsführer Matthias Kuhl (links), Markus Kuhl (rechts)

Insgesamt haben sich Deutschlandweit 4923 Unternehmen um diesen Preis beworben. In den Wettbewerbsregionen Niedersachsen/Bremen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein/Hamburg und Rheinland-Pfalz/Saarland wurden 1407 Bewerber gezählt. Premosys erhielt als eines von 11 Unternehmen aus diesen Regionen diese hohe Auszeichnung aus den Händen des Vorstandes der Oskar-Patzelt-Stiftung Petra Tröger und Dr. Helfried Schmidt.

Dies ist für Premosys nach der Auszeichnung als Finalist in 2015 und der Anerkennung beim Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2017 die bisher höchste Auszeichnung als Unternehmen. 

Dankesworte des Geschäftsführers Matthias Kuhl: Wir sind stolz darauf, dass neben den wirtschaftlichen Aspekten unser personelles und soziales Engagement eine solch große Anerkennung findet. Premosys ist fest verwurzelt mit der Region und will weiterhin dafür sorgen, dass auch für junge Menschen Arbeitsplätze mit Perspektiven entstehen, die Voraussetzungen hierfür sind mit dem neuen Technikum in Kalenborn-Scheuern geschaffen.

 

Weitere Informationen:

www.mittelstandspreis.com

www.pt-magazin.de