Skip to main content

Premosys eröffnet Dauerausstellung in Qingdao / China

Der Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz Dr. Volker Wissing und Premosys Geschäftsführer Matthias Kuhl eröffneten am 08. April 2017 gemeinsam die Dauerausstellung von Premosys im Sino-German Ecopark in Qingdao/China.

Foto: Geschäftsführer Matthias Kuhl (links) stellv. Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz Dr. Volker Wissing (rechts)

Foto: Sino-German Ecopark, Qingdao

Diese Ausstellung soll interessierten chinesischen Unternehmen deutsche Hochtechnologie aus dem Bereich der optischen Messtechnik näher bringen. Premosys hat sein Engagement in China ausgeweitet, da eine deutliche Steigerung der Nachfrage zu verzeichnen ist.

Auch aufgrund dessen nimmt Premosys im Zeitraum vom 18.–21.05.2017 an der Messe „International Economic and Trade Fair 2017“ in Langfang, Hebei Provinz, China als Aussteller teil.

Der Sino-German Ecopark, auch als Deutsch-Chinesischer Ökopark bezeichnet, ist ein politisch flankierter, ökologischer Gewerbepark in der Stadt Qingdao an der Ostküste der Provinz Shandong in der Volksrepublik China.

Er dient als Demonstrationszone mit Modellfunktion und soll als Ansiedlungsmagnet für internationale Unternehmen der High-End-Industrie wirken und die internationale Zusammenarbeit für ökologische und nachhaltige Entwicklung fördern. Die Schwerpunkte sind die Integration umweltbewusster Technologien und Standards in den Bereichen der Umwelt- und Energietechnik, Automobil- und Zulieferindustrie, Automatisierung sowie Bio- und Pharmaindustrie. Premosys hat sich für eine Laufzeit der Ausstellung von vorerst 3 Jahren entschieden.