I/O Modul PR0111-S

16-Kanal Ein-/Ausgangsmodul

Reaktions­schnell und ei­ge­ne In­tel­li­genz. Das I/O-Modul PR0111 bie­tet 16 di­gi­ta­le Ein-/Ausgänge und ist mit der In­tel­li­genz ei­nes ei­ge­nen Con­trol­lers aus­ge­stat­tet. Dies stei­gert die Re­ak­ti­ons­ge­schwin­dig­keit um den Fak­tor 4 bis 20 ge­gen­über zen­tra­len Steue­rungs­ar­chi­tek­tu­ren und ent­las­tet so den Zentralprozessor. Je­des Mo­dul tritt als ei­gen­stän­di­ger Kommunikationspunkt (d. h. mit ei­gen­stän­di­ger Adres­se) an. Dies macht die Mo­du­le zur idea­len Ba­sis zur Au­to­ma­ti­on von Ma­schi­nen mit di­ver­sen, kon­figu­rier­ba­ren Funk­ti­ons­va­ri­an­ten.

  • 16 Kanäle – wahlweise als Ein- oder Ausgänge
  • Versorgungsspannung Steuerung 12 V bis 27 V DC
  • Versorgungsspannung E/A 15 V bis 27 V DC, max. 25 mA , alle Kanäle aus (nicht galvanisch getrennt)
  • Überlastschutz und Freilaufdioden
  • Dauerstrom pro Ausgang maximal 0,5 A
  • Dauerstrom Summe für alle Ausgänge maximal 3,9 A
  • Eingangsschaltung Optokoppler 15 V bis 27 V DC
  • Schnittstelle RS485 – 4 Draht – 115 KBd
PR0111-S In Kunststoffsockel für C-Schienen-Montage
PR0111Ohne Sockel
  • Dezentrale Intelligenz im Sondermaschinenbau

Weitere Informationen