LED-Test-Systeme eFLAT-II

Die neueste Generation der LED-Test-Systeme eFLAT-II ist für die Zukunft gerüstet.

Die Leistungsfähigkeit des Systems ist so hoch, dass auch bei PWM modulierten LEDs wie z. B. im Automobilbereich Farben und Intensitäten abgeprüft werden können. Mit der Netzwerkschnittstelle ist das System im Hinblick auf Industrie 4.0 gut gerüstet.

  • 4 bis 16 optische Kanäle für parallele Messung
  • Empfindlichkeit 3,5 bis 10.000.000 Lux
  • Messzeiten mit Übertragung der Messergebnisse ca. 20 ms (8-Kanal-System)
  • Ausgabe der Messwerte in x, y, Y, Farbtemperatur und dominanter Wellenlänge
  • Spektrale Auflösung bis 1 nm
  • Test von blinkenden LEDs
  • Wellenlängenbereich 400 - 700 nm
  • Optische Ergebnisanzeige je Messkanal
  • Bis 255 User-Kalibrierungen pro Messkanal
  • Lux-Kalibrierung durch User möglich
  • Fast Ethernet und digitale Schnittstelle on Board
  • Versorgungsspannung 12 bis 27 V DC, max. 0,3 A (bei 12 V)
  • Mehrsprachiges Softwaretool
  • Optional WIN 32 Low Level DLL
  • Weißreferenz:
    • Farbort x,y +/- 0,0015
    • Rel. Intensität +/- 2 %
    • Auflösung CCT 100 K
  • Monochromatische LED:
    • Ldom <+/- 4 nm
    • Auflösung Ldom 1 nm
eFLAT-II-44-Kanal System
eFLAT-II-8 8-Kanal System
eFLAT-II-12 12-Kanal System
eFLAT-II-16 16-Kanal System
  • LED-Test mit Messdatenerfassung
  • Temperatur- und Langzeittest von LED-Licht
  • Erkennung der Frequenz bei gepulsten Lichtquellen
  • Flickermessungen

Weitere Informationen