Premosys wurde am 16. Sept. 2017 in Düsseldorf mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet.

Weiterlesen

Für LabView von NI wurde ein Treiber für die eFLAT-Baureihe entwickelt.

Weiterlesen

Der Rheinland-Pfälzische Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Dr. Volker Wissing eröffnete in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Politik und Wirtschaft das neue Technikum der Premosys GmbH in Kalenborn-Scheuern.

Weiterlesen

Die Rheinland-Pfälzische Ministerpräsidentin und amtierende Bundesratspräsidentin Malu Dreyer besuchte Premosys am 10.07.2017 im neuen Technikum in Kalenborn-Scheuern.

Weiterlesen

Premosys hat mit 2 Mitarbeitern erfolgreich einen 3-Tage Intensivkurs ISO 9001-2015 absolviert. Dies diente der Information zur Umstellung von der auslaufenden Norm ISO 9001-2008 auf die aktuelle Norm ISO 9001-2015.

Weiterlesen

Am 13. Juni 2017 besuchte der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz und Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder, zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Gordon Schnieder die Premosys GmbH.

Weiterlesen

Die Rheinland-Pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken besuchte Premosys am 19.05.2017. Grund des Besuches war es, die von Premosys entwickelt und hergestellten Produkte im Zuge knapper werdender Ressourcen kennen zu lernen. Ein weitreichender Einsatz dieser Systeme wird z.B. zur gezielten Bekämpfung von Nicht-Nutzpflanzen angedacht.

Weiterlesen

Der Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz Dr. Volker Wissing und Premosys Geschäftsführer Matthias Kuhl eröffneten am 08. April 2017 gemeinsam die Dauerausstellung von Premosys im Sino-German Ecopark in Qingdao/China.

Weiterlesen

In Anwesenheit von ca. 150 Gästen aus Wirtschaft und Politik wurde am 08. Feb. bei der Industrie und Handelskammer Trier der Innovationspreis 2017 verliehen. Insgesamt wurden 8 Preisträger in den Kategorien "Unternehmen", "Handwerk", "Industrie", "Kooperation" und dem Sonderpreisthema "Medizintechnik" durch Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing ausgezeichnet.

Weiterlesen

Die Premosys GmbH baut in Kalenborn-Scheuern ein neues Technikum. Dort sollen die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die Produktion sowie die Verwaltung des Unternehmens angesiedelt werden. Das Vorhaben wird im Rahmen des Ziels Investition in Wachstum und Beschäftigung (IWB) durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Damit sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, das Unternehmen weiter zu entwickeln und zusätzliche Arbeitsplätze in der Region zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen

Im Rahmen der Wirtschaftsförderung durch das Rheinland-Pfälzische Wirtschaftsministerium leistet Frau Débora Moretti aus Rio de Janeiro ein 7-wöchiges Betriebspraktikum bei Premosys ab. Frau Moretti ist Biochemikerin und wird sich bei Premosys umfassend über die Technologie und Anwendungsmöglichkeiten von optischer Sensortechnik im Bereich der Biotechnologie informieren.

Weiterlesen

Die Premosys GmbH, vertreten durch Bauherr und Geschäftsführer Matthias Kuhl, setzte gegen 15 Uhr den ersten Spatenstich für den Neubau eines Technikums. Zahlreiche Gäste aus regionaler Politik und Wirtschaft, der Ortsgemeinderat sowie weitere Gäste waren der Einladung hierzu gefolgt. Mit dem neuen Technikum siedelt die Premosys GmbH das Unternehmen mit Forschungs- und Entwicklungsabteilung, Produktion und Verwaltung in Kalenborn-Scheuern an.

Das Vorhaben wird im Rahmen des Ziels Investition in Wachstum und Beschäftigung (IWB) durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)...

Weiterlesen

Das LED-Farbprüfsystem der Baureihe eFLAT erlaubt ein sehr schnelles, paralleles und automatisches Testen sowohl der Farbe als auch der Intensität von LEDs, Displays, Armaturen-Beleuchtungen, Signalanzeigen und anderen Selbstleuchtern. Abgedeckt wird das gesamte Spektrum des sichtbaren Lichts von dunklen bis zu den hellsten LEDs.

Weiterlesen

Der CIELab Color Sensor PR0128 von PREMOSYS ist ein präzises Farberkennungssystem mit integrierter High-Power-Lichtquelle zur Detektion von Medien im sichtbaren Bereich des Lichtes.

Weiterlesen

Das QuickMatch-System dient zur langzeitstabilen In-Line-Farbmessung in Produktionsanlagen. Anwendungsbereiche sind Produktionsprozesse für Lebensmittel, Kunststoffe, Granulat, Folien o. ä. Dieses System eignet sich auch zur In-Line-Farbmessung in Extrudern für Kunststoffe oder z. B. Lebensmittel.

Weiterlesen

eFLAT-HG ist eine Variante des eFLAT-LED-Farbprüfsystemsystems, die durch ihre hohe Empfindlichkeit das parallele Testen sowohl der Farbe als auch der Intensität von LEDs und anderen Selbstleuchtern mit geringer Intensität ermöglicht.

Weiterlesen

Der Light Analyzer PR0190 von PREMOSYS ist ein einkanaliger LED-Tester, der jedoch drei unterschiedliche Produkte selbstständig detektieren kann.

Weiterlesen

Premosys stellte zusammen mit der Universität Bonn – Institut für Landtechnik , einen Prototypen zur Detektion von Pflanzen auf dem Acker vor. Hiermit ist es möglich gezielte Maßnahmen zur Behandlung von Pflanzen zu ergreifen.

Weiterlesen

Mit dem CIELab Color Sensor PR0126-C von PREMOSYS können anspruchsvollste industrielle Anwendungen der Farberkennung realisiert werden. Der Sensor vergleicht Farben in Branchen wie z. B. Automobilbau, Nahrungsmittel, Biotechnologie und Pharma- und Getränkeindustrie.

Weiterlesen

Die neueste Generation der LED-Test-Systeme eFLAT-II ist für die Zukunft gerüstet. Die Leistungsfähigkeit des Systems ist so hoch, das auch bei PWM modulierten LEDs wie z. B. im Automobilbereich Farben und Intensitäten abgeprüft werden können.

Weiterlesen

eBroschüre von Premosys

Auf 32 Seiten präsentiert die Premosys GmbH innovative Systeme für die Erfassung und Auswertung optischer Größen von Licht und Körperfarben in Produktionsumgebungen. Mit Auflösungen, die jenseits der menschlichen Wahrnehmung liegen, ist Premosys der richtige Partner, wenn es um langzeitstabile Produkte mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Eingesetzt werden die optischen Systeme in dynamischen Märkten wie Automatisierung, Automotive, Druckindustrie, Nahrungsmittel, Beleuchtung, Luftfahrt und Bahn.

Weiterlesen

Das On-Line Farbmesssystem CIELAB Color Checker PR0086-S von Premosys ist auf eine hohe absolute Farbgenauigkeit getrimmt und sowohl für glatte und stark reflektierende als auch für inhomogene Oberflächen geeignet.

Weiterlesen

Die Premosys GmbH beschäftigt sich seit ihrem Gründungsjahr 2000 mit der Entwicklung und Produktion von Systemen zur LED-Farberkennung. Die Produkte werden für optische Messaufgaben eingesetzt, das sind Systeme zur Vermessung von Lichtquellen. Alle Systeme stammen aus eigener Entwicklung, deren Leistungsfähigkeit über allen anderen am Markt befindlichen Systemen liegt. Dies bezieht sich auf Genauigkeiten und Geschwindigkeiten, aber vor allem auf die Reproduzierbarkeit und Langzeitstabilität. Die Produkte werden für eine Lebensdauer von mehr als zehn Jahre ausgelegt. Das erhöht die...

Weiterlesen

Eveline Lemke als stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung hat sich heute beim Besuch des Unternehmens ein Bild von der Innovationsleistung bei Premosys gemacht. Das I für Innovation wird bei Premosys ganz groß geschrieben.

Weiterlesen

Im Rahmen der Wirtschaftsförderung durch das Rheinland-Pfälzische Wirtschaftsministerium führte Hr. Fernando Camacho aus Mexiko ein 6-wöchiges Betriebspraktikum bei Premosys durch. Hr. Camacho ist für die Produktionsoptimierung eines großen deutschen Automobilherstellers zuständig und hat sich bei Premosys umfassend über die Technologie und Anwendungsmöglichkeiten von optischer Sensortechnik im Fahrzeugbau informiert.

Weiterlesen

Forschungsvorhaben im Rahmen der BMBF-Bekanntmachung „Intelligente Beleuchtung" im August 2014 gestartet.

Licht in seinen unterschiedlichen Farbzusammensetzungen beeinflusst unsere Sicherheit und Leistungsfähigkeit sehr stark. Premosys freut sich, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Bekanntmachung „Intelligente Beleuchtung" mit einer Fördersumme von 1.36 Mio. € geförderte Projekt FEEDLED (Laufzeit vom 15.08.2014 bis 14.08.2017) koordinieren zu dürfen.

Weiterlesen

Nach oben